Home | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Home > Aktuelles > 
Mittwoch, 11. April 2018

Schulsport im Herzogenriedpark erhalten

Keine Abstimmung zwischen Grünflächen- und Bildungsdezernat?

Fraktionsvorsitzender Claudius Kranz

''Unsere Stadtparks sollen Teil des Lebens in Mannheim sein. Ein wichtiger Bestandteil ist der Schulsport im Herzogenriedpark", so Claudius Kranz, Fraktionsvorsitzender der CDU im Gemeinderat. Bei der anstehenden Weiterentwicklung des Mannheimer Stadtparks plant die Verwaltung unter anderem den Sportbereich völlig zu verändern und dabei die 400-Meter-Aschenbahn zurückzubauen. Die Schulleiterinnen und Schulleiter von 5 Neckarstädter Schulen haben sich an die Gemeinderäte gewandt und gebeten, die Sportanlagen zu erhalten und die Interessen der 1500 Schüler zu berücksichtigen. „Dass hier vor großen Umplanungen scheinbar keine Abstimmung zwischen der Dezernentin für Grünflächen und der Dezernentin für Bildung und den betroffenen Schulen als wichtige Nutzer der Parks stattfand ist absolut unverständlich“, wundert sich Kranz über das bisherige Vorgehen der Verwaltung. „Junge Menschen müssen schon im Rahmen des Schulbesuchs unsere Stadtparks kennen lernen und der Sportunterricht ist hier ein wichtiges Element. Auch nach einer Veränderung und Aufwertung dieses Parkbereichs, müssen weiterhin Sportanlagen vorhanden sein, die den Anforderungen für eine schulische Nutzung genügen. Nicht nur für Schüler und die Ausrichtung von Bundesjugendspielen ist eine 400-Meter-Bahn erforderlich, auch viele Freizeitsportler nutzen die Aschenbahn“, stellt Kranz abschließend fest.