Home | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Home > Aktuelles > 
Dienstag, 22. Januar 2019

Jedem Kind seinen Betreuungsplatz!

Forum Kinderbetreuung: 24.1.2019, 19.00 Uhr, Haus der Jugend, C 2, 18

Der Ausbau der Kinderbetreuung zählt zu den unumstrittenen und zentralen Herausforderungen in Mannheim. Auf Drängen und mit Unterstützung der CDU-Gemeinderatsfraktion wurden allein in den vergangenen fünf Jahren fast 1.000 Betreuungsplätze für unter 3-Jährige Kinder geschaffen, noch einmal mehr als 200 werden bis 2021 hinzukommen. Der Zuwachs an Kindergartenplätzen liegt in derselben Zeitspanne bei über 600. Auf eine Initiative der CDU-Fraktion geht auch die Gebührenfreiheit für den Regelplatz in Mannheimer Kindergärten zurück, beschlossen bei den Haushaltsberatungen 2017 und für alle drei Kindergartenjahre gültig ab September 2019. Damit wird Mannheim noch einmal familienfreundlicher und zum Vorreiter in Baden-Württemberg. Alles in allem sprechen wir von einem beispiellosen finanziellen und personellen Kraftakt für die Stadt und für die freien Träger.

Und das ist dennoch nicht genug: So sind die Betreuungsquoten in den Stadtteilen sehr unterschiedlich, es fehlt an wohnortnahen Angeboten, teilweise hinkt der Krippen- und Kindergartenausbau der Einwohnerentwicklung stark hinterher. Angesichts des Personalmangels einerseits und der Bedeutung frühkindlicher Bildung andererseits muss die Qualität in der Betreuung in den Fokus rücken. Und für die unterschiedlichen Bedürfnisse der jungen Familien in unserer Stadt brauchen wir in der Kinderbetreuung mehr Verlässlichkeit und Planungssicherheit genauso wie mehr Flexibilität.

Verlässlich, wohnortnah, flexibel und qualitativ hochwertig: Das sind die Herausforderungen in der Kinderbetreuung, die wir in den kommenden Jahren in Mannheim bewältigen müssen. Und das ist nicht nur eine Geldfrage. Es geht beispielsweise auch um die richtige, integrierte Planung und um eine effiziente, faire Platzvergabe.

Die Ziele sind klar – die Wege dahin möchten wir gemeinsam mit den betroffenen Institutionen, mit Fachleuten und allen Interessierten beim Forum Kinderbetreuung besprechen. Wir würden uns freuen, Sie am 24. Januar um 19.00 Uhr im Haus der Jugend in C 2, 18 begrüßen zu dürfen.