Home | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Home > Aktuelles > 
Freitag, 06. April 2018

Hochschulstandort Mannheim weiter ausbauen

Kooperationsverträge zwischen Stadt und Hochschulen schließen

Stadtrat Prof. Dr. Egon Jüttner MdB a. D

Mannheim verfügt über eine breit aufgestellte Hochschullandschaft, die nach Auffassung der CDU-Gemeinderatsfraktion noch weiter ausgebaut werden sollte. Dafür sind in erster Linie das Land und der Bund zuständig. Die Stadt Mannheim hat hierfür in der Vergangenheit mit lobenswerten Maßnahmen zugunsten der Studierenden zur Erweiterung der Hochschullandschaft beigetragen: etwa durch die Schaffung finanzieller Vorteile bei der Einrichtung des Erstwohnsitzes von Studenten in Mannheim, durch die Einführung des Semestertickets für Studenten oder durch die an neue Studenten als Geschenk verteilte Begrüßungsbox mit Informationen und kleinen Präsenten. Geprüft werden sollte nun, inwieweit konkrete Kooperationsverträge zwischen der Stadt Mannheim und den Mannheimer Hochschulen geschlossen werden können. Ziel sollte es sein, eine wechselseitige Identifikation von Wissenschaft und Stadtgesellschaft zu fördern und Mannheim auch nach außen als attraktive Wissenschaftsstadt zu präsentieren.

Alle Mannheimer Hochschulen können eine hervorragende Entwicklung vorweisen. Die Duale Hochschule beispielsweise hat ihr Profil durch neue Studienangebote wie den Studiengang Chemische Technik oder die neuerdings gestarteten Studienrichtungen Data Science, E-Health und E-Government im Rahmen des Studiengangs Wirtschaftsinformatik geschärft und erweitert. Mit ihrer engen Verbindung zu dualen Partnerunternehmen konzentriert sie sich auf anwendungsorientierte kooperative Projekte.