Home | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Home > Aktuelles > 
Freitag, 03. März 2017

CDU-Chef Löbel: "Das Chaos um die gelbe Tonne muss ein Ende nehmen“

CDU fordert Stadtverwaltung abermals zu schnellen Nachbesserungen auf

Stadtrat Löbel fordert Nachbesserungen bei der Gelben Tonne

„Nicht nur, dass oftmals die gelben Tonnen überlaufen oder die Leerung nicht termingerecht erfolgt. Wir erhalten zudem zahlreiche Beschwerden von Bürgern, die noch immer keine oder nur unzureichende Wertstofftonnen geliefert bekommen haben. Die Einführung der gelben Tonne ist ein reines Chaos und für die Bürger nur noch schwer nachvollziehbar. Zu diesem Urteil muss man leider kommen, wenn man sich das Drama um die gelben Tonnen seit Wochen und Monaten anschaut“, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Nikolas Löbel.

„Wir bleiben bei unserer Forderung, dass die gelbe Tonne 14-täglich geleert werden soll und wir fordern die Stadtverwaltung abermals auf, endlich bei der Einführung der Wertstofftonne nachzubessern. Das Angebot und die Größe der Tonnen ist vielerorts unzureichend. Da brauchen wir andere Lösungen. Denn bisher ist vielerorts zu sehen, dass die gelben Tonnen überlaufen und daneben sich Berge von gelben Säcken häufen.

Wir fordern von der Stadtverwaltung bis zur Sitzung des Ausschusses für Technische Betriebe am 23. März 2017 eine Strategie, wie die Verwaltung gedenkt, dem Chaos endlich Herr zu werden“, so Löbel. Auf dieser Sitzung will die CDU nochmals über den 14-täglichen Leerungsrhythmus und die Behältergrößen der gelben Tonne diskutieren.